DAS BEER PONG KARTENSPIEL

BEERCUPTAIN

Jetzt Mal Butter bei die Fische: Mit diesem unberechenbaren Erweiterungsspiel hauen auch mal die Anfänger die Profis in die Pfanne. Die kleinen Fische können jetzt auch die großen Fische fressen.

WARUM DU AN BORD KOMMEN SOLLTEST

Das Spiel ist schnell erklärt und ihr habt flott den Dreh raus.

Das Spiel ist klein und leicht zu transportieren.

Das Spiel ist wasserfest und überlebt jede Überflutung.

Das Spiel ist die Rettung für jedes Geschenk

Schritt 1

ZUERST: Beer Pong wird ganz normal aufgebaut und nach euren bewährten Regeln gespielt. Der Kartenstapel wird gemischt. Im Anschluss wird er mittig und verdeckt am Spielfeldrand platziert.

Schritt 2

ZIELEN: Triffst Du, ziehst Du eine Karte. Bei mehr als einem Treffer pro Runde, zieht nur der erste Schütze eine Karte. Trickwürfe zählen nur doppelt, wenn sie nicht Vorgabe einer Karte sind.

Schritt 3

ZIEHEN: Die gezogene Karte wird laut vorgelesen. Die darauf stehende Vorgabe muss erfüllt werden. Es gibt 4 unterschiedliche Symbole auf den Karten, die bestimmen für wen und wann die Karte gilt.

Schritt 4

ZECHEN: Nach dem Treffen gilt vorerst: Flossen weg! Erst nachdem die nächste Karte vorgelesen wurde, dürfen getroffene Becher wieder angefasst werden.

Schritt 5

ZULETZT: Die Karten machen die Schlacht unberechenbar. Es bleibt spannend bis zur letzten Sekunde. Steckt also nicht zu früh die Köpfe in den Sand, denn es ist alles möglich bis zum Schluss.

Beispielkarte

SPEEDBOOT

Dein Team hat in der nächsten Runde 30 Sekunden Zeit so oft zu werfen, wie möglich. Der Gegner macht Platz und stoppt die Zeit.

Komm and Board, du Landratte.

Werde Teil der Beercuptain-Crew! Schwimme mit dem Strom und folge uns auf unseren Social-Media-Kanälen, um immer auf Kurz zu bleiben

Du willst noch Meer wissen? Sende uns eine Flaschenpost.

Hinterlasse deine Spuren im Sand.

Teile und gerne deine Erfahrung mit Beercuptain mit. Wir legen viel Wert auf ständige Optimierungen. Denn wer auf der Stelle bleibt, versinkt im Schlick. Also Watt würdest du uns gerne mit auf den Seeweg geben?